9.Auf der Suche nach einer Reinigungsdienste in Neukölln?

 
 
 
Was ist Unterhaltsreinigung

3 Grundarten der Reinigung
Sichtreinigung
Der Zweck der Sichtreinigung besteht darin, die Zeit bis zur unmittelbar bevorstehen Unterhaltsreinigung zu überbrücken.
Die Sichtreinigung entfernt nur Schmutzstelle, der direkt auffallend ist. Hierzu zählt das Leeren der Papierkörbe, das belüften herumliegende Papierstückchen aufzuheben und Griffspuren zu beseitigen und das Entfernen grober, sichtbarer Verunreinigung.
Unterhaltsreinigung
Unter ökonomischer sicht Betrachtungsweise ist die Unterhaltsreinigung die wichtigste Reinigungsmethode, da sie am häufigsten durchgeführt wird und daher die äußerste Kosten verursacht.
Unterhaltsreinigungen sind sich wiederholende Reinigungsarbeiten in Amtshäuser, die im Leistungsverzeichnis festgelegt sind.
Sowohl der Leistungsumfang als auch die Häufigkeit der Reinigungsarbeiten werden auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse
Dabei können die Reinigungsarbeiten täglich, wöchentlich, monatlich oder auch in den individuell vom Kunden gewünschten und Kitareinigung individuell abgestimmt.
Was genau zu reinigen ist, und in welchen Abständen wird im Leistungsverzeichnis genau festgelegt und garantiert somit höchstmögliche Transparenz.
Verschiedene Leistungen können beispielsweise im Rahmen der täglichen Unterhaltsreinigung eines Büros enthalten sein wie das
Grundreinigung
Die Grundreinigung (umgangssprachlich auch Frühjahrsputz genannt) wird im Privathaushalt ein- bis zweimal jährlich, in Großhaushalten auch öfter durchgeführt. Sie umfasst alle Arbeiten der Unterhaltsreinigung und zusätzlich die intensive Pflege der Räume und der Einrichtung. Dazu gehört zum Beispiel das Waschen der Gardinen, Fensterputzen, das Reinigen von Heizkörpern, Türen, Wandfliesen und Schränken, das Pflegen von Polstermöbeln und anderen textilen Flächen.